GBDE

PTR Messtechnik weiterhin auf Expansionskurs

PTR Messtechnik weiterhin auf Expansionskurs Die PTR Messtechnik GmbH aus Werne ist weiterhin auf Expansionskurs und erweitert erneut ihre Kapazitäten. Nach der Gründung des Unternehmens im Jahre 1979 erfolgte bereits 1981 der Bau eines Fabrikations- und Verwaltungsgebäudes im Gewerbegebiet Wahrbrink, dem heutigen PTR-Standort. In den folgenden Jahren wurden weitere Produktions- und Lagergebäude errichtet, um den Erfordernissen der gesteigerten Aktivitäten des Unternehmens Rechnung zu tragen und eine neue Basis zu verschaffen. 1988 wuchs die PTR weiter. Durch die gute Geschäftsentwicklung wurde der Bau eines zusätzlichen zweistöckigen Verwaltungs- und Fabrikationsgebäudes, dem jetzigen Hauptgebäude, auf den Weg gebracht. 2001 folgte der Aufbau eines eigenen Logistikzentrums. Kern ist ein automatisches Lager, das als Kommissionslager den Materialfluss optimiert. Jetzt vergrößert sich die PTR Messtechnik um ein Schulungs- und Beratungszentrum. Wiederum wird ein 2-stöckiges Gebäude errichtet, welches sich an das Hauptgebäude anschließt. Hier werden, neben der neuen Anmeldung, 2 große Schulungs- und Besprechungsräume, neue Büroräume, ein großer Pausenraum, sowie ein Videokonferenzraum ihren Platz finden. Nach Fertigstellung des Neubaus werden ältere Gebäude von Grund auf saniert, sodass auch ein einheitliches Fassadenbild entsteht. Der Innenbereich wird ebenfalls saniert, um allen Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz gerecht zu werden.
Die Firma PTR Messtechnik GmbH entwickelt, produziert und vertreibt elektromechanische Komponenten für die industrielle Anwendung. Das bei der PTR Messtechnik gefertigte und zur Verfügung stehende Produktspektrum erstreckt sich über Anschlussklemmen und Steckverbinder-Systeme, integrierte Anschlusstechnik, Präzisionsfederkontakte, Schnittstellenkontakten bis hin zu Reihenklemmen für den professionellen, industriellen Einsatz. Die spezifischen Produkte finden in den verschiedensten Ländern der Erde ihren Einsatz und ihre Anwendung, und das Unternehmen hat sich in vielen Jahren kontinuierlich am Weltmarkt bekannt gemacht. Damit die derzeit ca. 130 Mitarbeiter des Unternehmens am Standort Werne weiterhin die steigenden Erwartungen des Marktes erfüllen können, ist die Errichtung des neuen Gebäudes unumgänglich geworden.
Geplanter Baubeginn ist der Juli 2017. Angefangen wird mit der Vergrößerung des Parkplatzes. Im Anschluss daran wird der Neubau mit einer Kapazität von ca. 340 qm erstellt. Insgesamt werden ca. 1,4 Mio. Euro Bau- und Sanierungskosten veranschlagt. Es werden einheimische Unternehmen mit der Ausführung der Bau- und Sanierungsarbeiten beauftragt.


PTR Messtechnik GmbH
Werne, 06.02.2017

Download Pressemittteilung

Download Pressebild - Neubau PTR