GBDE

Drahtschutzprinzip

PTR Schraubklemmen mit diesem Klemmprinzip sind mit einem Edelstahl-Drahtschutz ausgestattet, sodass Beschädigungen der angeschlossenen Leiter vermieden werden. Hier bildet der Lötpin mit dem Klemmkörper eine Einheit und garantiert dadurch geringe Übergangswiderstände und Spannungsverluste. Dieses Prinzip des Leiteranschlusses bietet eine vielseitige und wirtschaftliche Lösung für Anschlussklemmen, deren Klemmverbindungen selten wieder gelöst werden. Verarbeiten lassen sich starre und flexible Leitungen, sowohl mit, als auch ohne Aderendhülse. Anwendungsgebiete: Gebäudeautomatisierung, Sicherheitstechnik und Telekommunikation.


zurück