GBDE

Platinen-Layout

Als Faustformel sollte für lötbare PTR-Anschlussklemmen und -Stiftleisten ein Bohrlochdurchmesser gewählt werden, welcher 0.3 mm größer ist, als der Pindurchmesser des zu lötenden Produktes. Grundsätzlich gilt jedoch die Angabe auf dem jeweiligen Produktdatenblatt.

Der Lötbereich muss eine durchgehende Ringbreite von mindestens 0.2 mm aufweisen, um einen ordentlich ausgeformten Lötkegel und damit eine gute Lötstelle zu gewährleisten.
Produkt-Beispiel: AKZ4841/..KD-6.35-OL-SCHWARZ-HT / AKZ4841/..KD-6.35-OR-SCHWARZ-HT


zurück