GBDE

Isolierstoffgruppen

(gemäß EN 60664-1:2007 / VDE 0110-1)

Die oben genannte Norm teilt Isolierstoffe entsprechend ihren CTI-Werten, die nach IEC 60112 unter Verwendung von Lösung A erhalten wurden, in vier Gruppen ein.

Diese sind:
  • Isolierstoffgruppe I               600 ≤ CTI 
  • Isolierstoffgruppe II              400 ≤ CTI < 600 
  • Isolierstoffgruppe IIIa           175 ≤ CTI < 400 
  • Isolierstoffgruppe IIIb           100 ≤ CTI < 175. 

Die sogenannte Prüfzahl der Kriechwegbildung (PTI) wird zum Nachweis der Kriechstromeigenschaften von Isolierstoffen verwendet. Demnach darf ein Isolierstoff in eine dieser vier Gruppen unter der Voraussetzung eingeordnet werden, dass sein PTI nicht kleiner als der untere für die entsprechende Gruppe festgelegte Grenzwert ist.



zurück